Startseite AWO Jugendberatung

Angebote
für Jugendliche

Informationen
für Kooperationspartner

Angebote
für Studierende

Beratungskonzept

Unsere grundlegende Zielsetzung
ist die Unterstützung der jungen Menschen bei

  • ihrer Integration in Bildung, Ausbildung und Beschäftigung,
  • der Entwicklung und Stabilisierung ihrer Kompetenzen und ihrer Persönlichkeit,
  • der Sicherstellung einer eigenständigen Lebensführung.

Unsere Arbeitsschwerpunkte

  • Individuelle Beratung, Begleitung und Unterstützung
  • Projekte, Seminare und Trainings

Individuelle Beratung, Begleitung und Unterstützung

Unser Beratungsansatz

Das Beratungsangebot ist sozialpädagogisch, entwicklungsbegleitend und ganzheitlich orientiert. Alle unterschiedlichen Themen- oder Problembereiche eines jungen Menschen können in die Beratung mit einfließen. Dies geschieht aber immer vor dem Hintergrund der eigentlichen Aufgabe: der Übergangsberatung von der Schule in den Beruf.

Grundlage unserer Arbeit in der Einzelfall-Beratung ist ein individuell erarbeiteter Beratungsplan, der die Ziele der Beratung, zeitlich terminierte Handlungsschritte, die Mitwirkungspflichten des Rat suchenden jungen Menschen und unsere Beratungsleistungen verbindlich und transparent festlegt.

Der Ablauf unserer Beratungen basiert auf dem Konzept des Fallmanagements (Case-Managements):

Eine hohe Bedeutung bei der Beratungsarbeit hat die Kooperation mit anderen Institutionen und sozialen Fachdiensten. Hierzu gehören z.B.:

  • die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen,
  • die Agentur für Arbeit und die Kooperation Arbeit und Soziales,
    Rheinisch-Bergischer Kreis,
  • die Betriebe, Kammern und andere Zusammenschlüsse der Wirtschaft,
  • die Jugendämter,
  • andere Einrichtungen der Jugendberufshilfe und der beruflichen Weiterbildung,
  • Einrichtungen der sozialen Arbeit wie Erziehungsberatung, Bewährungshilfe, Drogenberatung, Jugendfreizeitstätten u.a.